Corona Virus Update 28. Juli 2020

Wiederaufnahme des Schiessbetriebes:

In der Betriebskommissions-Sitzung «GSA Felsen» vom 23. Juli wurde das Traktandum Wiederaufnahme des Schiessbetriebes nach den Sommerferien behandelt mit folgendem Ergebnis:

Die Ansteckungsgefahr von Corona ist nach wie vor nicht auszuschliessen. Wir wollen nicht eine Ansteckung, einen Corona-Fall provozieren.

Es gelten weiterhin immer noch die strengen Voraussetzungen, (Schutzkonzept Covid-19 – Schutzmassnahmen für Vereine auf den Schiessanlagen, welche umgesetzt werden müssten). Unter diesen Auflagen macht auch das Schiessen keinerlei Spass und die Aufwendungen wären enorm.

So sind wir vorerst zum Schluss gekommen, dass wir auf die beiden Trainingsschiessen vom Donnerstag 13. August und Donnerstag 03. September 2020 verzichten.

Der nächste Entscheid fällen wir an unserer geplanten Vorstandssitzung. Ich werde euch umgehend informieren.

Weitere Informationen:

  • Es besteht in diesem Jahr keine OP Pflicht
  • Das eidgenössische Schützenfest 2020 ist um ein Jahr verschoben
  • Das Feldschiessen vom 05.-07.06.2020 findet nicht statt, wird aber evtl. verschoben. Der AGSV schlägt vor, das Feldschiessen am letzten September Wochenende durchzuführen. Warten wir ab, wie der BSVL dies organisieren wird.

Hier sind noch das Schutzkonzept Covid-19 des SSV, die Verhaltensregeln und die Skizze.

Wir halten euch auf dem laufenden, bleibt Gesund und hoffentlich bis bald…